Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung

 

Die Wirbelsäule ist in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ein zentraler Punkt für das physische und spirituelle Wohlbefinden des Menschen.

Bei der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung, auch Wirbelsäulenbegradigung genannt, werden Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene gelöst. In der aufgerichteten Wirbelsäule kann der Strom der Lebensenergie wieder frei fliessen. Auf körperlicher Ebene entspannt sich dabei die Rückenmuskulatur,  Becken- und Schulterblätterschiefstände gleichen sich aus und die Beinlängendifferenz wird behoben.

Ohne körperliche Berührung wird die Wirbelsäule innerhalb von Sekunden aufgerichtet und von alten Belastungen und Mustern befreit.

Meistens reicht eine Behandlung aus und ist mehrheitlich bleibend.

 

Die Wirbelsäulenaufrichtung ist vor allem hilfreich bei körperlichen Schmerzen jeglicher Art, Rückenbeschwerden, Knie- und Hüftproblemen, psychischen Problemen u.v.m.

Sie ist allen Menschen zur Vorbeugung von Erkrankungen und zur Bewusstseinserweiterung zu empfehlen.

 

Die Aufrichtung wird in eine Heilsitzung integriert und dauert ca. 60 Minuten.

 

Ausgleich:  

Einzelsitzung  100 Fr.